Tödliche Feuer. Der Fall Dietrich Flade


Tödliche Feuer. Der Fall Dietrich Flade

9,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
(Lieferung im Inland versandkostenfrei)


Josefine Wittenbecher

Historischer Roman

"Von Zeit zu Zeit flackern in der Geschichte der Menschheitsseele derartige infektiöse Fieber- und Verwirrungsepidemien auf, in denen Wahn, Grausamkeit, Wollust, Habgier und Massenmord die unglaublichsten Orgien feiern."

Doktor Dietrich Flade, oberster Richter der Stadt Trier, Professor und Rektor der Universität, Inhaber weiterer hoher Ämter und im Besitz eines bedeutenden Vermögens, gerät in den Verdacht der Zauberei. Gegen ihn, der als Richter selbst Menschen wegen "Hexerei" ins Feuer geschickt hat, kommt es zur Anklage und schließlich, 1589, zum Prozeß ...

In dieser spannenden und zugleich erschütternden Geschichte erzählt Josefine Wittenbecher, wie das Zusammenwirken von schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen, von Unwissen, religiösem Wahn und Aberglauben eine Ideologie hervorbringen konnte, die das Ungeheuere, das Unmenschliche möglich machte ...

Weitere Produktinformationen

Autor/Herausgeber Josefine Wittenbecher
Erscheinungsjahr 2007
Umfang 336 Seiten
Ausstattung Broschur; 12x19 cm
Preis in Euro 9,80
ISBN 978-3-933701-27-5

Diese Kategorie durchsuchen: Belletristik