Landesgeschichte als multidisziplinäre Wissenschaft


Landesgeschichte als multidisziplinäre Wissenschaft

früher: 65,50 €
25,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
(Lieferung im Inland versandkostenfrei)


Festgabe für Franz Irsigler zum 60. Geburtstag

Ebeling, Dietrich u.a. (Hgg.)

Am 18. September 2001 vollendete Prof. Dr. Franz Irsigler sein 60. Lebensjahr. Nach Assistentenjahren in Bonn und der Wahrnehmung einer Professur in Bielefeld wurde er 1977 auf den Lehrstuhl für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Trier berufen. In diesen dreieinhalb Jahrzehnten legte Franz Irsigler ein imponierendes wissenschaftliches Werk vor, das zeitlich vom frühfränkischen Adel bis hin zu den Weinschlössern des 19. Jahrhunderts reicht. Schwerpunkte stellen die Verflechtungen von Stadt- und Landwirtschaft dar, die Wirtschaftsgeschichte der Städte Köln und Trier, der Rheinlande und des Hanseraumes, Märkte und Messen, Adel und Hochfinanzbeziehungen, der Geld- und Währungsgeschichte sowie der Geschichte von Randgruppen, von Zauberei- und Hexenprozessen. Kristallisationspunkte in Franz Irsiglers Werk bilden der 'Geschichtliche Atlas der Rheinlande' und der Trierer Sonderforschungsbereich 235 'Zwischen Maas und Rhein. Beziehungen, Begegnungen und Konflikte in einem europäischen Kernraum von der Spätantike bis zum 19. Jahrhundert'. Für Franz Irsigler ist die Geschichtliche Landeskunde eine multidisziplinäre Wissenschaft, eine ideale Plattform für den Dialog mit den Nachbarfächern. Besonders fruchtbar erwiesen sich dabei die Brückenschläge zur historischen Geographie, Archäologie, Kunstgeschichte und Älteren Deutschen Philologie. Die Lehr- und Forschungstätigkeit des Jubilars brachte einen umfangreichen Kreis von Schülerinnen und Schülern hervor. 25 von ihnen haben Beiträge zu der vorliegenden Festschrift verfaßt, welche die perioden-, die länder- und die fächerübergreifenden Interessen Franz Irsiglers widerspiegeln. Ein Verzeichnis seiner Veröffentlichungen sowie der von ihm betreuten Dissertationen und Habilitationen schließt den Band ab.

Weitere Produktinformationen

Autor/Herausgeber Eberling, Dietrich; Henn, Volker; Holbach, Rudolf; Reichert, Winfried; Schmid, Wolfgang (Hgg.)
Erscheinungsjahr 2001
Umfang 730 Seiten, 44 Abb.
Ausstattung gebunden, 17 x 24 cm
Preis in Euro 25,80
ISBN 978-3-933701-03-9 (ISBN-13)
3-933701-03-1 (ISBN-10)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Festschriften, Modernes Antiquariat - Reduzierte Restexemplare