Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft


Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
(Lieferung im Inland versandkostenfrei)


Konstrukte der Hanse in den Medien und in der Öffentlichkeit
Hansische Studien
Band 19

Hammel-Kiesow, Rolf / Holbach, Rudolf (Hgg.)

Der Umfang und die Differenziertheit von Geschichtskultur haben angesichts von Individualisierung und Globalisierung in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen.
Geschichtsbewusstsein in der Öffentlichkeit bezieht sich auf die schulische wie außerschulische Öffentlichkeit und auch auf die Alltagswelt. Dazu gezählt werden u.a. Universitäten, Schulen, Archive, Denkmalpflege, Museen, Ausstellungen, historische Vereine, Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Radio, das Internet, Theater und Film, aber auch Eventkultur oder Werbung.
In den acht Beiträgen des vorliegenden Sammelbands geht es um die Konstrukte der Hanse in den Medien und in der Öffentlichkeit, d.h. um ihre inhaltlich - formale und mediale Präsentation im Schulbuch, im historischen Roman, im Jugend- und Bilderbuch, im Comic, im Internet, im Computerspiel und im Museum.

Weitere Produktinformationen

Inhaltsverzeichnis bzw. weitere Informationen Herunterladen
Autor/Herausgeber Hammel-Kiesow, Rolf / Holbach, Rudolf (Hgg.)
Erscheinungsjahr 2010
Umfang 133 Seiten
Ausstattung Broschur, 17 x 24 cm
Preis in Euro 24,80
ISBN 978-3-933701-36-7

Diese Kategorie durchsuchen: Hansische Studien